Motivations Potential Analyse

Motivation über Emotionen messen

Die Motivations Potential Analyse konzentriert sich im Gegensatz zu anderen Verfahren auf die individuelle Abbildung der menschlichen Motive und deren Motivationspotenziale. Durch die emotionsorientierte Fragetechnik werden Motivpotenziale besser messbar und Motive konkreter erfasst. Das Ziel ist dabei immer ein inneres „Wohlgefühl“ zu erreichen, dieses zu stabilisieren und weiter auszubauen.

 

MPA ist das erste deutschsprachige Instrument, das mit einer neuartigen psychologisch und neurowissenschaftlich fundierten Fragemethodik Motive deutlich besser erfasst als herkömmliche Systeme. Dabei handelt es sich um eine emotionsorientierte Fragetechnik, die zu einer noch besseren Messbarkeit der Motivationspotenziale führt. Erstmalig wird nicht nur ein Verhältnis einer Motivausprägung gemessen, sondern die tatsächliche Intensität bzw. Stärke.

Können *Wollen = Leistung

MPA misst Motive und macht das “Wollen” – d.h. die Motivation – sichtbar.

Unser Verhalten entsteht aus unserer Motivation

Motivation kann immer als eine Art „Handlungsenergie“ angesehen werden, die aus einer Kombination von Motivationspotenzial und dem Anreiz einer vorliegenden Situation entsteht. Um dies bestmöglich zu analysieren verzichtet die MPA auf die Konstruktion und Interpretation möglicher Verhaltensweisen sowie Persönlichkeitseigenschaften und ist damit wertungsfrei. Davon unabhängig können der Teilnehmer und / oder der MPA-Experte eine individuelle Interpretation in speziellen Anwendungskontexten vornehmen.

Mit der Motivations Potential Analyse steht Ihnen ein ausgereiftes Werkzeug zur Verfügung, das nicht nur Motive, sondern vor allem die darin enthaltene Kraft – das Potenzial – sichtbar macht. Dieses Wissen und Ihre Erkenntnisse hieraus helfen Ihnen, einfach bessere Entscheidungen zu treffen – ob für die Optimierung und Weitentwicklung des eigenen Verhaltens in verschiedenen privaten oder geschäftlichen Bereichen und auch in Personalauswahl und -entwicklung. Mithilfe Ihrer MPA-Auswertung gewinnen Sie Erkenntnisse, in welchen Situationen Sie sich sowohl psychisch als auch körperlich wohl fühlen und wie sich das Potenzial Ihrer Motive in unterschiedlichen Situationen auswirkt oder auswirken kann.

Hier geht es zum MPA-Fragebogen:

 

Einsatzgebiete

▪ Work-Life-Balance

▪ berufliche Veränderungen

▪ Karrierechancen steigern

▪ Konfliktlösungen

▪ Förderung von Teamarbeit

▪ Führungsverhalten stärken

▪ Kommunikationskompetenz trainieren

Vgl. Quelle: Dr. Susanne Steiner, Lehrstuhl für Psychologie, TU München Forschungsgebiet : Motivation, Volition & Selbstregulation: Grundlagen- & Anwendungsforschung.

Mehr zu: Motivation Analytics

Kontaktieren Sie mich

Sie haben Fragen oder möchten sich für ein Seminar bei mir anmelden? Dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren mich. Ich freue mich von Ihnen zu hören.